Archiv der Kategorie: FileZilla

Server Ordner erstellen

  1. Klicken Sie bei der Server-Seite mit der Rechten Maustaste auf „Verzeichnis erstellen“ oder wenn Sie ihn gleich betreten wollen auf „Verzeichnis erstellen und betreten“.
  2. Nun benennen Sie den Namen des zu erstellenden Verzeichnisses und klicken auf „OK“. Wenn Sie bei der Lokalen-Seite im Kontextmenü auf „Verzeichnis erstellen“ geklickt haben, wurde ein Ordner für Ihr PC erstellt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen

Server-Daten exportieren

  1. Öffnen Sie den FileZilla und klicken unter „Datei“ auf „Export…“.
  2. Setzen Sie bei „Servermanager-Einträge“ ein Häkchen. Sie können gegebenfalls auch die „Einstellungen“ und die „Warteschlange“ mit einem Häkchen exportieren.
  3. Zum Bestätigen der Einstellungen klicken Sie auf „OK“.
  4. Die Export-Daten speichern Sie an Ihren gewünschten Ort z.B. auf einen USB-Stick oder auf einem Filehoster.


Serverdaten importieren

  1. Klicken Sie unter „Datei“ auf „Import…“.
  2. Die gewünschte Export-File auf Ihrer Festplatte markieren Sie und klicken auf „Öffnen“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

SFTP-Zugangsdaten speichern

  1. Öffnen Sie den FileZilla und klicken dann unter „Datei“ auf „Servermanager…“.
  2. Klicken Sie auf „Neuer Server“.
  3. Geben Sie in das Server-Feld Ihren Servername ein und beim Port-Feld können Sie noch Ihre Port-Zahl eingeben. Wählen Sie bei der Option „Protokoll“ die Option „SFTP – SSH File Transfer Protocol“ aus.
  4. Entscheiden Sie sich, welche Verbindungsart Sie verwenden möchten.
  5. Sie können auch noch eine Hintergrundfarbe auswählen und Kommentare hinzufügen.
  6. Wenn Sie sich schon mit Ihrem Server verbinden wollen klicken Sie auf „Verbinden“, wenn Sie ihn nur speichern wollten klicken Sie auf „OK“.
  7. Nun haben Sie Ihre SFTP-Zugangsdaten gespeichert. Wenn Sie mit FileZilla starten, müssen Sie unter „Datei“ auf „Servermanager..“ und weiter bei Ihrem Server auf „Verbinden“ klicken. Nachdem welche Verbindungsart Sie verwendet haben, wie z.B. „Nach Passswort fragen“ , kommt eine Extra-Meldung indem Sie Ihr Passwort für Ihr Server eingeben müssen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

FTP-Zugangsdaten speichern

  1. Öffnen Sie den FileZilla und klicken unter „Datei“ auf „Servermanager…“.
  2. Klicken Sie auf „Neuer Server“.
  3. Geben Sie in das Server-Feld Ihren Servername ein und beim Port-Feld können Sie noch Ihre Port-Zahl eingeben, wählen Sie bei der Option „Protokoll“ die Option „FTP – File Transfer Protocol“ aus.
  4. Bei der Option „Verschlüsselung“ entscheiden Sie sich, welches verfügbares explizites FTP über TLS verwendet werden soll.
  5. Entscheiden Sie sich, welche Verbindungsart Sie verwenden möchten.
  6. Sie können auch noch eine Hintergrundfarbe auswählen und Kommentare hinzufügen.
  7. Wenn Sie sich schon mit Ihrem Server verbinden wollen klicken Sie auf „Verbinden“, wenn Sie ihn nur speichern wollten klicken Sie auf „OK“.
  8. Nun haben Sie Ihre FTP-Zugangsdaten gespeichert. Wenn Sie mit FileZilla starten, müssen Sie unter „Datei“ auf „Servermanager..“ und weiter bei Ihrem Server auf „Verbinden“ klicken. Nachdem welche Verbindungsart Sie verwendet haben, wie z.B. „Nach Passswort fragen“ , kommt eine Extra-Meldung indem Sie Ihr Passwort für Ihr Server eingeben müssen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mehrere Verbindungen verwenden

  1. Öffnen Sie FileZilla und klicken unter „Bearbeiten“ auf „Einstellungen“.
  2. Wählen Sie die Seite „Übertragungen“ aus.
  3. Im Abschnitt „Gleichzeitige Übertragungen“ können Sie bei der Option „Maximale Anzahl gleichzeitiger Übertragungen” den Wert auf 10 hochsetzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Server aus dem Servermanager entfernen

  1. Öffnen Sie den FileZilla und klicken unter bandicam 2016-12-18 14-49-41-154.jpg„Datei“ auf „Servermanager…“.
  2. Wählen Sie den Server aus den Sie aus dem Servermanager entfernen möchten und klicken ganz unten auf „Löschen“.
  3. Wenn Sie sicher sind klicken Sie in der Meldung bandicam-2016-12-18-19-10-51-655_loschen„Servermanagereintrag löschen“ auf „Ja“, wenn Sie diese Meldung nicht erhalten wollen setzen Sie ein Häkchen in das Kästchen.
  4. Nun haben Sie einen Server aus dem Servermanager entfernt.

Lesezeichen erstellen

  1. Öffnen Sie den FileZilla und klicken unter „Lesezeichen“ auf „Lesezeichen hinzufügen…“ oder Sie drücken auf „Strg“ + „B“.
  2. Im Abschnitt „Typ“ wählen Sie zuerst den Lesezeichen-Typ. Wenn Sie ein Globales Lesezeichen verwenden, kann dies bei allen mit FileZilla verwalteten Accounts eingesetzt werden. Für einen bestimmten Account wählen Sie das serverspezifisches Lesezeichen.
  3. Benennen Sie für das Lesezeichen einen Namen (dieser wird bei der Lesezeichen-Verwaltung und in der Lesezeichen-Liste angezeigt).
  4. Geben Sie nun die Pfade zu den Verzeichnissen an. Wenn die „Lokale Verzeichnisstruktur“ mit der des Servers übereinstimmt, können Sie das Feld „Server-Verzeichnis“ leer lassen. Setzen Sie stattdessen bei der Option „Synchronisierten Verzeichniswechsel verwenden“ein Häkchen in das Kästchen. Das Verzeichnis das Sie lokal aufrufen wird automatisch auf der Server-Seite geladen.
  5. Nun haben Sie ein Lesezeichen erstellt. Bevor Sie dieses aufrufen, wählen Sie Ihren gewünschten Account. Unter „Lesezichen“ > „Lesezeichen verwalten…“ (oder auf „Strg“ + „Shift“ + „B“ drücken) wählen Sie das gewünsche Lesezeichen aus. Wenn alle Eingaben richtig sind, klicken Sie auf „OK“. Wenn Sie das markierte Lesezeichen entfernen möchten, klicken Sie auf „Löschen“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Konflikte lösen

  1. Öffnen Sie den FileZilla und klicken in der Menüleiste unter „Bearbeiten“ auf „Einstellungen…“.
  2. Gehen Sie unter „Übertragungen“ auf „Aktion bei existierender Datei“.
  3. Bei der Option „Downloads“ wählen Sie die Option „Aktion erfragen“ aus, bei der Option „Uploads“ wählen Sie die Option „Datei überschreiben falls Quelldatei aktueller“ aus. Mit „Quelldatei“ ist in diesem Fall die Datei gemeint, die Sie auf den Server laden möchten.
  4. Nun klicken Sie auf „OK“ um die Einstellung zu speichern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.