Archiv der Kategorie: Audacity

Fade-Effekte erstellen

Fade-In Effekt erzeugen

  1. Öffnen Sie mit einer Audio-Datei den Audacity.
  2. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf „Auswahlwerkzeug“ und makieren Sie mit der Maus den Abschnitt der Audio-Datei, den Sie einblenden möchten.
  3. Als nächstes gehen Sie zum Hüllkurvenwerkzeug und ziehen den Anfang des markierten Spur-Abschnitt zusammen. Sie sollten ein wenig ausprobieren, um einen schönen Effekt zu erzielen.
  4. Nun speichern Sie noch Ihre Audio-Datei ab, er wird professionell eingeblendet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Fade-Out Effekt erzeugen

  1. Öffnen Sie mit einer Audio-Datei den Audacity.
  2. Makieren Sie die Stelle der Datei, die ausgeblendet werden soll.
  3. Als nächstes gehen Sie zum Hüllkurvenwerkzeug und ziehen diesmal das Ende des markierten Spur-Abschnitt zusammen. Um die richtige Länge zu finden hilft ein wenig ausprobieren.
  4. Nun speichern Sie noch Ihre Audio-Datei ab, er wird professionell ausgeblendet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Cross Fade anwenden

  1. Öffnen Sie mit einer Audio-Datei den Audacity.
  2. Makieren Sie mit dem Auswahlwerkzeug den Abschnitt, den Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie im Menü unter „Effekt“ auf „Cross Fade Out“. Der Fade-Effekt wird auf den markierten Teil Ihrer Audio-Datei angewendet. Wenn Sie den „Cross Fade In“ anwenden möchten, machen Sie dass gleiche im gegenteil.
  4. Nun speichern Sie die Datei ab und haben einen professionellen Cross Fade Effekt.
Werbeanzeigen

Soundaufnahmen in einer Audiodatei abspeichern

  1. Öffnen Sie den Audacity und klicken unter „Datei“ auf „Ton exportieren“ oder mit Tastenkürzel auf „Strg“ +“Shift“ + „E“, wenn Sie den ausgewählten Ton exportieren wollen auf „Ausgewählten Ton exportieren“.
  2. Wählen Sie den Speicherort aus und benennen für die Datei einen Namen und wählen eine Audiodatei aus.
  3. Bevor Sie auf „Speichern“ klicken, überprüfen Sie noch die Format-Optionen.
  4. Nachdem Sie auf „Speichern“ geklickt haben, geben Sie in das Feld den Ort ein, indem sich die Datei „lame_enc.dll“ befindet. Wenn Sie die Datei noch nicht haben, klicken Sie auf „Herunterladen“ und laden die Datei herunter.
  5. Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, können Sie noch die Metadaten bearbeiten z.B. Künstlername, Titel des Stücks usw..
  6. Nun klicken Sie auf „OK“ damit Ihre Soundaufnahme exportiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Audio-Ausschnitte exportieren

  1. Öffnen Sie mit einer Audio-Datei den Audacity.
  2. Wenn Sie in den Track hereinzoomen möchten drücken Sie die Taste „Strg“ + „1“, bei herauszoomen drücken Sie auf „Strg“ + „2“ oder auf „3“.
  3. Um ganz am Anfang des Tracks zu landen drücken Sie auf den Skip-Back-Button. Drücken Sie auf „Strg“ + „B“ damit Sie eine Textspur hinzufügen können.
  4. Lassen Sie den Track solang abspielen bis zu der Stelle an der Sie ihn teilen möchten. Mit den Pausen-Button (oder mit Tastenkürzel „P“) stoppen Sie den Track bis zur genauen Stelle an der Sie splitten möchten. Drücken Sie auf „Strg“ + „B“ um eine Textspur hinzufügen.
  5. Wenn Sie die Textspuren richtig eingesetzt haben, können Sie die beiden Tracks einzeln exportieren. Klicken Sie unter „Datei“ auf „Mehrere Dateien exportieren“ (oder mit Tastenkürzel auf „Strg“ + „Shift“ + „L“).
  6. Wählen Sie den Speicherort aus in den Sie die Datei exportieren möchten, danach wählen Sie das Format aus das Sie für die Datei verwenden möchten.
  7. Im Abschnitt „Erzeuge Dateien anhand von“ ist die Option „Textmarken“ standardmäßig ausgewählt. Es ist nicht nötig ein Haken bei „Audiodateien vor der ersten Textmarke mit einschließen“ weil Sie die erste Textspur ja genau am Anfang des Tracks gesetzt haben.
  8. Wenn Sie mit „Exportieren“ bestätigt haben können die Metadaten der Export-Tracks einzeln bearbeitet werden.
  9. Nun bestätigen Sie zweimal mit „OK“ und die Datei wird exportiert. Wenn Sie Dateiformate wie z.B. MP3 ausgewählt haben, brauchen Sie noch den entsprechenden Codec, wenn Sie die Datei „lame_enc.dll“ nicht haben. Laden Sie diese Datei herunter und installieren diese.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tastenkombinationen erstellen oder ändern

  1. Öffnen Sie den Audacity und klicken unter „Bearbeiten“ auf bandicam-2017-01-26-22-59-24-410„Einstellungen“ (oder mit Tastenkürzel auf „Strg“ + „P“).
  2. Wählen Sie die Seite „Tastaur“ aus. Danach finden Sie alle aktiven Tastenkombinationen.
  3. Klicken Sie auf den Befehl indem Sie einen Tastenkürzel hinzufügen oder ändern möchten und geben in der Eingabezeile die gewünschte Kombination an.
  4. Danach klicken Sie abandicam-2017-01-29-17-09-13-396uf „Setze“ und das Tastenkürzel befindet sich in der Shortcut-Übersicht, wenn Sie das Kürzel nicht gefällt klicken Sie auf den Befehl und ändern den Kürzel oder klicken dann auf „Löschen“wenn Sie keinen Kürzel für den Befehl verwenden möchten.
  5. Nun klicken Sie um alle Änderungen zu speichern auf „OK“.