Homelaufwerk an einem Benutzer automatisch einbinden

Am Server

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben den Befehl „sudo samba-tool user edit (benutzername)“ ein.
  2. Dort drücken Sie auf die Taste „A“, um etwas reinschreiben zu können.
  3. Fügen Sie dort „homeDrive: X:“ (Das X kann durch einen anderen Buchstaben ersetzt werden) und „homeDirectory: \\servername\(Pfad des home-Ordners)“ ein.
  4. Drücken Sie auf die „Esc“-Taste zum Beenden der Einfügung.
  5. Drücken Sie auf Groß- und Punkt-Taste, um einen Doppelpunkt einzugeben und geben Sie nach dem Doppelpunkt noch „wq“ ein, damit Sie die Einstellungen speichern und verlassen können.

Am Windows-Client über GPO

  1. Öffnen Sie „Active-Directory-Benutzer und -Computer“ und klicken dann auf dem Ordner „Users“.
  2. Dort klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf einem Benutzer und dann im Kontextmenü auf „Eigenschaften“.
  3. Dort öffnen Sie den Reiter „Profil“ und wählen dort im Abschnitt „Basisordner“ zuerst bei „Verbinden von:“ Einen Laufwerkbuchstaben aus und geben im Feld noch den Pfad zum Homeverzeichnis ein.
  4. Zuletzt klicken Sie, um alles zu speichern auf „OK“.