Nützliche Befehle für Samba-Benutzerverwaltung

Achten Sie darauf, dass Sie die Befehle als root ausführen! Sollten Sie nicht root sein, müssen Sie noch vor einem Befehl noch „sudo“ eingeben.

smbpasswd -a (Benutzername)Erstellt ein Konto für einen Benutzer
smbpasswd -d (Benutzername)Deaktiviert ein Konto für einen Benutzer
smbpasswd -e (Benutzername)Reaktiviert ein Konto für einen Benutzer
smbpasswd -x (Benutzername)Löscht ein Konto eines Benutzers
samba-tool group add (Gruppenname)Erstellt eine Gruppe
samba-tool group delete (Gruppenname)Löscht eine Gruppe
samba-tool group addmembers (Gruppenname) (Benutzername)Fügt einen Benutzer zu einer Gruppe hinzu
samba-tool group removemembers (Gruppenname) (Benutzername)Entfernt einen Benutzer von einer Gruppe
samba-tool group addmembers „(Gruppenname)“ (Benutzername),(Anderer Benutzername),…Fügt mehrere Benutzer zu einer Gruppe hinzu
samba-tool group removemembers „(Gruppenname)“ (Benutzername),(Anderer Benutzername),…Entfernt mehrere Benutzer von einer Gruppe
samba-tool group listmembers (Gruppenname)Zeigt alle Benutzer die in der Gruppe sind
samba-tool user listListet alle Benutzer auf
samba-tool group listListet alle Gruppen auf