Domänenbenutzer können ihr Passwort nicht ändern – was tun?

Können die Benutzer einer Domäne ihr Passwort nicht ändern? Hier finden Sie Lösungen:

Achten Sie darauf, dass die Anleitung auf dem Server fortgeführt werden muss!

OpenSSH installieren

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben den Befehl „sudo apt-get install openssh-server“ ein.

Überprüfen ob auf dem Server winbind aktiv ist

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben den Befehl „sudo service winbind status“ ein.

Hilft diese Anleitung nicht, ist die Wahrscheinlichkeit so groß, dass von Ihnen verwendete Distribution keine Passwörter von dem Verzeichnisdienst ändern kann. Hier finden Sie Distributionen, die ich verwendet habe und es geklappt hat.

  • Debian
  • Ubuntu
  • Linux Mint Debian Edition (nicht das normale Linux Mint!)
  • Fedora
  • elementary OS