Passwort ändern

Für System

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem Systemlaufwerk und im Kontextmenü auf „Passwort ändern“.
  2. In neu geöffnetem Fenster geben Sie im oberen Abschnitt „Momentan“ im Feld „Passwort“ Ihr aktuelles Passwort ein.
  3. Im Abschnitt „Neu“ geben Sie Ihr neues Passwort in zwei Passwortfelder ein und klicken auf „OK“.
  4. Bewegen Sie mit der Maus zur Sicherheit hin und her.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Fortsetzen“.
  6. Nachdem Sie auf „Fortsetzen“ geklickt haben kommt eine Meldung, in dem steht drin das Passwort oder auch PIM erfolgreich geändert wurde, klicken Sie auf „OK“. Sollte es einen Fehlschlag geben probieren Sie es erneut.
  7. Zuletzt können Sie, wenn Sie es möchten einen Rettungsdatenträger erstellen in dem Sie bei der Frage „Möchten Sie einen neuen Rettungsdatenträger erstellen?“, auf „Ja“ klicken.

Für Containerdateien, Festplatten und USB-Sticks

  1. Wenn Sie das Passwort einer Containerdatei ändern möchten, klicken Sie auf „Datei …“, und wenn Sie es bei einem externen Laufwerk ändern möchten, klicken Sie auf „Datenträger …“.
  2. Klicken Sie auf „Vol.-Operationen …“, und dann im Kontextmenü auf „Volume-Passwort ändern …“.
  3. In neu geöffnetem Fenster geben Sie im oberen Abschnitt „Momentan“ im Feld „Passwort“ Ihr aktuelles Passwort ein.
  4. Im Abschnitt „Neu“ geben Sie Ihr neues Passwort in zwei Passwortfelder ein und klicken auf „OK“.
  5. Bewegen Sie mit der Maus zur Sicherheit hin und her.
  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Fortsetzen“.
  7. Zuletzt erhalten Sie eine Meldung in dem steht drin, das Ihre Containerdatei erfolgreich erstellt wurde. Klicken Sie auf „OK“.