Laufwerk verschlüsseln

  1. Öffnen Sie den VeraCrypt und klicken auf „Volume erstellen“.
  2. Danach wählen Sie die erste Option „Eine Partition/Laufwerk verschlüsseln“ aus und klicken auf „Weiter“.
  3. Wählen Sie den „Standard VeraCrypt-Volume“ aus.
  4. Danach klicken Sie, um den gewünschten Datenträger auszuwählen, neben dem Textfeld auf „Datenträger…“.
  5. Wählen Sie den gewünschten Datenträger aus und klicken auf „OK“ und dann auf „Weiter“.
  6. Nachdem Sie auf „Weiter“ geklickt haben wählen Sie den Erstellungsmodus für Ihr Volume aus. Wenn Sie eine leere Festplatte haben, wählen Sie die Option „Verschlüsseltes Volume erstellen und formatieren“ aus. Wenn sich Daten auf Ihrer Festplatte befinden wählen Sie die Option „Partition „in-place“ verschlüsseln“ aus.
  7. Stellen Sie die Verschlüsselungseinstellungen ein. Hier wählen Sie den Verschlüsselungsalgorithmus und Hash-Algorithmus aus.
  8. Nun geben Sie Ihr Passwort zweimal ein das mindestens 20 Zeichen (Buchstaben und Zahlen) enthält.
  9. Sollten Sie große Dateien auf Ihrem Laufwerk speichern wollen wählen Sie die Option „Ja“ aus und klicken auf „Weiter“.
  10. Bewegen Sie mit der Maus zur Sicherheit hin und her.
  11. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Formatieren“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.