Paketliste konfigurieren

Paketquellen über „Anwendungen & Aktualisierungen“ hinzufügen oder entfernen:

  1. Öffnen Sie „Anwendungen & Aktualisierungen“ und gehen im Reiter „Andere Anwendungen“.
  2. Dort klicken Sie auf „Hinzufügen“ und geben dann die Paketquelle ein und dann klicken Sie auf „Quelle hinzufügen“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Paketquellen über das Terminal mit Befehl hinzufügen:

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben das Befehl „sudo add-apt-repository PAKETQUELLE“ ein.
  2. Danach geben Sie das Befehl „sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade“ ein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Paketquellen über das Terminal mit der Datei „/etc/apt/sources.list“ hinzufügen oder entfernen:

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben das Befehl „sudo nano /etc/apt/sources.list“ ein.
  2. Nun können Sie dort eine Paketquelle einfügen.
  3. Um es in der Paketliste zu speichern, drücken Sie auf „Strg + O“ und verlassen die mit Datei mit „Strg + X“.
  4. Um die Paketliste zu aktualisieren, geben Sie Befehl „sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade“ ein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Beim entfernen einer Paketquellen löschen Sie die Zeile der gewünschten Paketquelle und bei deaktivierung einer Paketquelle setzen Sie ein Hashtag vor der Paketquelle.

Werbeanzeigen