GRUB ohne 10 Sekunden zu warten durchstarten lassen

  1. Öffnen Sie das Terminal und geben das Befehl „sudo nano /etc/default/grub“ ein.
  2. In der Datei setzen Sie bei „GRUB_TIMEOUT“ den Wert auf „0“.
  3. Nun speichern Sie die Datei (Tastenkürzel: „Strg“ + „O“) ab und verlassen die Datei (Tastenkürzel: „Strg“ + „X“).
  4. Zuletzt geben Sie noch das Befehl „sudo update-grub“ ein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen