WordPress auf Ihrem Webserver installieren

  1. Wählen Sie bei WordPress.org auf „Download WordPress“.
  2. Entpacken und extrahieren Sie die Installation und speichern Sie die heruntergeladene Dateien auf Ihrem Rechner und laden Sie die Dateien auf einen FTP-Programm hoch.
  3. Als nächstes öffnen Sie mit Ihre Domain in Ihren Browser das Verzeichnis auf, in welches Sie WordPress hochgeladen haben.
  4. Bevor Sie anfangen benötigt WordPress einige Informationen Ihrer Datenbank.
  5. Folgende Daten werden benötigt:
    • Datenbank-Name
    • Datenbank-Benutzername
    • Datenbank-Passwort
    • Datenbank-Server
    • Tabellen-Präfix (falls wenn Sie mehrere WordPress-Installationen innerhalb einer Datenbank aufbauen möchten)
  6. Klicken Sie auf „Los geht’s!“ um die Informationen Ihrer Datenbank dort einzugeben.
  7. Nachdem Sie die Information zur Ihrer Datenbank abgesendet haben, führen Sie die Installation aus und geben bei „Titel der Website-Feld“ den Titel Ihrer Website ein.
  8. Danach erstellen Sie einen Benutzername und ein Passwort für Ihre Website und geben bei „Deine E-Mail-Adresse-Feld“ ihre E-Mail Adresse ein.
  9. Wenn Sie möchten das WordPress die Suchmaschinen hindert Ihre erstellte Website zu indexieren setzen Sie ein Häkchen in das Kästchen.
  10. Wenn Sie alle Felder ausgefüllt haben, klicken Sie nun auf „WordPress installieren“ um WordPress zu installieren.
  11. Nun können Sie sich auf Ihrer WordPress-Seite anmelden und diese bearbeiten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen