Videoformat in VLC anpassen

Das Videoformat des aktuellen Films in VLC verändern

Der VLC passt für jedes Video perfekt als Bildformat an. Für die besten Ergebnisse sollten Sie den Film zuschneiden und das Seitenverhältnis anpassen.

  1. Öffnen Sie den VLC media player und lassen das gewünschte Video abspielen.bandicam 2016-09-20 21-52-08-609.jpg
  2. Danach sollten Sie das Video grob an Ihren Monitor anpassen. Wählen Sie den Menüpunkt „Video“ > „Seitenverhältnis“  und schneiden den Eintrag. Bei einem 4:3-Film sollten Sie den Wert auf 5:4 stellen. So werden dann ein paar Elemente abgeschnitten, das Bild wird aber im nächsten Schritt nicht stark verzerrt.
  3. Stellen Sie unter „Video“ den Punkt „Seitenverhältnis“ den Wert Ihres Bildschirms ein. Ab jetzt sind die meisten Monitore im Format 16:9 oder 16:10 gehalten.
  4. Sollte noch schwarze Ränder zu sehen oder ist das Bild zu verzerrt sein, können Sie solange bei den Einstellungen herumexperimentieren bis Sie das perfekte Verhätnis gefunden haben.

Videoformat in VLC automatisch an den Bildschirm anpassen

Die oben genannten Einstellungen wendet VLC nur auf das aktuelle Video an. Um alle Filme behalten zu können müssen Sie die Änderungen in die Programm-Einstellungen eintragen:

  1. Öffnen Sie den VLC media player und wählen dazu auf „Werkzeuge“ > „Einstellungen“ aus oder mit Tastenkürzel auf [Strg+P].
  2. Wechseln Sie im Einstellungsdialog bei dem Abschnitt „Video“ und geben im Abschnitt „Seitenverhältnis erzwingen“ den gewünschten Wert ein. Klicken Sie dannach auf „Speichern“ um ihr gewünschte Änderungen zu speichern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.